Homöopathischer Tierarzt Pressbaum bei Wien

Homöopathische Therapie in der Herbstzeit

Tiere Herbst Krankheit Dipl. Tierärztin Halmer, Pressbaum bei WienDer Herbst hat begonnen und mit dem kühleren, wechselhaften Wetter werden verschiedene Erkrankungen aktuell. Wie auch Menschen können Tiere um diese Jahreszeit häufiger erkranken. Das wechselhafte Wetter, bei dem sich nasskalte stürmische Phasen mit warmem Sonnenschein abwechseln stellt eine Herausforderung für das Immunsystem dar.
Hinzu kommt, dass viele vierbeinige Freunde über den Sommer in unterschiedlichen Regionen auf Urlaub waren und von dort Keime nach Hause mitbringen können, die das Immunsystem von Ihrem Tier möglicherweise nicht kennt.

Homöopathische Therapie

Homöopathische Therapie hilft sowohl in akuten Erkrankungsfällen kann aber auch durch eine konstitutionelle Therapie das Immunsystem unterstützen. Aber auch der Bewegungsapparat unserer Haustiere kann bei den ständigen Wetterveränderungen Probleme machen. Bestehende chronische Erkrankungen der Gelenke oder Knochen verursachen mitunter im Moment wieder stärkere Schmerzen, manche Tiere wollen im Moment keine Treppen steigen, springen weniger und sind allgemein momentan ruhiger und schlafen mehr. In dem Fall ist eine genaue Abklärung notwendig, welche Erkrankung Probleme macht und dann kann man individuell entscheiden, ob die Tiere alternativ medizinisch oder in einer guten Kombination aus Alternativ- und Schulmedizin behandelt werden.

Aktuell